Liebe ohne Zwang
Loverboymasche enttarnen, Selbstbewusstsein stärken
Prävention
mit dem Workshop "Liebe ohne Zwang"
Der perfekte Gentleman? Die erste große Liebe?
Loverboys enttarnen
Materialheft zum Workshop anfordern

 

LIEBE OHNE ZWANG KURZ ERKLÄRT

Loverboys sind junge Männer, die eine Liebesbeziehung zu einem Mädchen oder einer jungen Frau vortäuschen, um sie später in die Prostitution zu locken bzw. zu zwingen. Es handelt sich dabei um eine Form von Menschenhandel.

Mit den Inhalten und Materialien auf der Website wollen wir über das Thema „Loverboys“ informieren und aufklären. Das Präventionsprogramm „Liebe ohne Zwang“ können Lehrer:innen und andere Personen als Workshop durchführen. Der Name soll zum Ausdruck bringen, dass in Liebesbeziehungen niemals Gewalt und Zwang eine Rolle spielen dürfen, so wie es in „Loverboy“-Beziehungen immer der Fall ist. Aspekte einer gesunden Liebesbeziehung, die Stärkung des Selbstbewusstseins und andere wichtige Themen werden thematisiert. 

Mehr Infos über Loverboys Weiter zum Workshop

 

Liebe ohne Zwang auch an deiner Schule!

 

Du möchtest gern, dass auch an deiner Schule über “Loverboys” aufgeklärt wird?


Dann sprich mit deinem Lieblingslehrer oder deiner Lieblinglehrerin darüber. Finde Freunde, die den gleichen Wunsch haben und schreibt uns, wir finden einen Weg.

 

 Mehr Infos für Durchführende Mehr Infos für Jugendliche

    Birgit W., Schulsozialarbeiterin

    "Der Inhalt des Workshops war sowieso ganz großartig und in der Tat lebensweltorientiert. Mir hat ganz besonders gut die äußerst professionelle Durchführung der ganzen Aktion gefallen. Schon die Anbahnung war klar und stets verbindlich, Absprachen wurden eingehalten, Bedingungen und Voraussetzungen rechtzeitig mitgeteilt. Es hat einfach alles geklappt wie am Schnürchen!" 

    Jonas, 14, Schüler

    "Mir hat gefallen, dass wir viel und gut über das Thema geredet haben und dass wir Methoden erklärt bekommen haben um uns zu schützen. Danke dafür"

    Christina D., Lehrerin

    Die Loverboy-Masche ist eine Gefahr, die jede Schülerin treffen kann, unabhängig von Herkunft oder sozialer Schicht. Uns ist wichtig, davor zu warnen. Außerdem möchten wir Schülerinnen und Schüler anregen, über ihre Wünsche und Vorstellungen von gelingender Paarbeziehung nachzudenken sowie ihr Selbstbewusstsein stärken. Hierzu dient das Material „Liebe ohne Zwang“ in ausgezeichneter Weise! Ich bin froh, damit arbeiten zu können.“

    Lea, 15, Schülerin

    Gut fand ich, dass wir gelernt haben, wie wir unser Selbstbewusstsein stärken können und dass alles locker gestaltet war mit Film, Schauspiel usw.


liebe ohne zwang materialheft

Wirf einen Blick ins Materialheft

Die Materialien enthalten alles, was Sie brauchen, um über „Loverboys“ aufzuklären.
Das Heft umfasst etwa 70 Seiten mit Informationen zum Thema, Ideen zur Vermittlung, Arbeitsblättern, Diskussionsfragen, Einbindung von Social Media, eine Liste von Beratungsstellen in der Nähe, Methoden zum Selbstschutz, einen Elternbrief und vieles mehr.
Copyright © [2013] [Urheberrechtsinhaber: Blickfeld Menschenhandel e.V.]

Vorschau Materialheft Material anfordern

Kontakt:

Netzwerk gegen
Menschenhandel e.V.
c/o Zieher Business Center
Uhlandstraße 20 - 25
10623 Berlin

Postfach 58 02 24
10412 Berlin

Telefon: 030 88614 572
Mobil: +49 (0) 157 50437533

Kontodaten:

Spar-& Kreditbank Bad Homburg

IBAN DE81 5009 2100 0001 5292 00

BIC GENODE51BH2

Spenden