MPS Stuttgart Mai 2024

In Baden-Württemberg fordert die SPD, dass die Schulen über die Loverboy-Methode aufklären müssen.

20.06.2024

Die baden-württembergische SPD will, dass das Problem der "Loverboys" in den Schulen thematisiert wird, denn wenn Lehrer und Schüler für das Thema sensibilisiert sind, können sie dazu beitragen, dass andere Schüler nicht betroffen werden und bereits betroffene Schüler erreicht werden. Zwar ist das Thema "Loverboys" noch nicht im Lehrplan verankert, aber das Stuttgarter Kultusministerium berichtet, dass es in Fächern wie Ethik mögliche "Anknüpfungspunkte" gibt.

Der ganzen Artikel kann bei Interesse >hier< gelesen werden.

Kontakt:

Netzwerk gegen
Menschenhandel e.V.
c/o Zieher Business Center
Uhlandstraße 20 - 25
10623 Berlin

Postfach 58 02 24
10412 Berlin


Telefon: +49 (0) 157 50437533

Kontodaten:

Spar-& Kreditbank Bad Homburg

IBAN DE81 5009 2100 0001 5292 00

BIC GENODE51BH2

Spenden