Düsseldorfer LB Prozess SchlussplädoyerSchlussplädoyer im Düsseldorfer Loverboy-Prozess

29.04.2022

Drei Monate nach Prozessbeginn erfolgte im Düsseldorfer Loverboy-Prozess das Schlussplädoyer der Staatsanwaltschaft.

Thementag Loverboy MettmannErfolgreicher Thementag 

28.04.2022

Am 28.04. wurde im Kreis Mettmann der Thementag Loverboy-Masche erfolgreich begangen.


 

Gifhorn blog loz aktuelles

Info-Veranstaltung Loverboy-Masche

05.05.2022 

Das NETZwerk GEGEN häusliche und sexualisierte GEWALT lädt zur Veranstaltung "Loverboy-Masche. Heute Liebe, morgen Prostitution. Wie Loverboys sich an jungen Mädchen bereichern" ein.


 

Polizei blog

Thementag Loverboy-Masche

27.04.2022

Am 27.04.2022 zwischen 10:00 und 13:00 lädt der "Arbeitskreis Loverboy-Methode" zum Thementag Loverboy-Masche im Weltspiegel-Theater an der Düsseldorfer Str. 2 in Mettmann ein.


 

Am 30.03. startete vorm Landgericht Köln ein Prozess gegen einen 31-Jährigen, der ein zum Tatzeitpunkt 16-jähriges Mädchen in die Prostitution gezwungen haben soll. 


 

Dieses Wochenende war unsere Koordinatorin von Liebe ohne Zwang in Stuttgart für eine Multiplikator:innen Schulung.


 

Heute beendeten wir die letzte Schulung für Multiplikator:innen in diesem Jahr.


 

Am Wochenende fand wieder eine unserer Multiplikator:innen Schulung in NRW statt.


 

Heute startete ein Loverboy-Prozess in Düsseldorf. Angeklagt sind zwei Brüder.


 

Am 16. Oktober 2021 wird wieder der jährliche Walk for Freedom in vielen Städen Deutschlands stattfinden.


 

Bei der diesjährigen Bridge Konferenz des Europäischen Freiheits Netzwerkes (EFN), hielt eine unserer Mitarbeiterinnen einen Vortrag darüber, wie man Jugendliche darin unterstützen kann, für sich selbst einzustehen.


 

Englischer Titel

Englischer Titel

20.09.2021

Unser Material von Liebe ohne Zwang ist, genauso wie die Jugendlichen, in ständiger (Weiter-)Entwicklung.


 

Heute besuchte uns eine internationale Studierendengruppe der Summer School des M.A. Social Work with Refugees and Migrants an der FHWS Würzburg, um unser Projekt "Liebe ohne Zwang" kennenzulernen.


 

Ein verschwundenes Mädchen aus Hannover taucht nach einem Jahr wieder auf. Möglicherweise war ein Loverboy beteiligt.


Wir freuen uns darüber, dass wir in den letzten anderthalb Jahren viele neue Materialien entwickeln konnten, dennoch ist das Corona-Chaos nicht spurlos an uns vorbei gegangen. Jetzt könnten wir mit den neuen Materialien richtig durchstarten.

Kontakt:

Netzwerk gegen
Menschenhandel e.V.
c/o Zieher Business Center
Uhlandstraße 20 - 25
10623 Berlin

Postfach 58 02 24
10412 Berlin


Telefon: +49 (0) 157 50437533

Kontodaten:

Spar-& Kreditbank Bad Homburg

IBAN DE81 5009 2100 0001 5292 00

BIC GENODE51BH2

Spenden