Jan 19

Mutmaßlicher „Loverboy“ schweigt – Prozess in Berlin

Mit der sogenannten Loverboy-Masche soll Michael „Gino“ B. (33) Frauen in die Prostitution gedrängt haben. Zwei waren erst 17 Jahre alt, die dritte unter 21. Jahrelang war er Rausschmeißer im „Paradies“ auf der Hamburger Reeperbahn. Die ebenfalls angeklagte Mandy L. (38) soll Beihilfe geleistet haben. Seit Freitag läuft der Prozess in Berlin. Durch körperliche Gewalt, Drohungen und Einbehalten jeglicher finanzieller Mittel habe der Mann die Frauen davon abgebracht, aus der Szene auszusteigen.

Der ganze Artikel unter: BZ Berlin

Comments are closed.