In Düsseldorf fand im Juli erneut ein Prozess gegen einen Loverboy vor dem Landgericht statt.

Der 37-jährige Profi-Kampfsportler soll zusammen mit seiner Partnerin Frauen in der Prostitution ausgebeutet haben. So unterschiedlich die Geschichten sind, sie weisen immer wieder die gleichen Merkmale auf: vorgetäuschte Liebe, Manipulation, Ausbeutung und Gewalt. Es ist erschreckend, wie gut die Masche funktioniert. Doch nun muss sich endlich mal wieder einer für seine Taten vor Gericht verantworten. http://www.wz.de/lokales/duesseldorf/prozess-profi-kaempfer-als-brutaler-loverboy-1.2476715

Nach oben