Am 16. Oktober 2021 wird wieder der jährliche Walk for Freedom in vielen Städen Deutschlands stattfinden.

A21 organisiert mit vielen anderen Organisationen zusammen dieses Jahr zum 7. Mal den Walk for Freedom. Dabei geht es darum, mit einem stillen Marsch durch die Stadt, Aufmerksamkeit auf das Thema Menschenhandel zu ziehen und Leute über dieses Thema zu informieren. Oft ist die schiere Anzahl an schweigenden Menschen sehr eindrücklich und bewegt die Teilnehmenden und die Zuschauenden gleichermaßen. Dabei machen weltweit über 500 Städte mit, 13 davon in Deutschland:
Berlin
Braunschweig
Erfurt
Magdeburg
Essen
Köln
Düsseldorf
Koblenz
Freiburg
Stuttgart
Regensburg
Heilbronn
Konstanz
Noch kann man sich anmelden oder sogar selbst einen Walk in der eigenen Stadt oder dem eigenen Ort starten. Alle Infos dazu gibt es auf >dieser Website<.

 

Nach oben