Okt 17

Schulung in Burbach

Am 13.10.2018 durfte eine Mitarbeiterin in Burbach einen Tag mit den sogenannten Zeitpaten_innen der Siegerländer Frauenhilfe verbringen. Neben der Aufklärung über die Loverboy-Methode widmeten wir uns auch konkreten präventiven Maßnahmen wie Stärkung des Selbstwertes, Befähigung von Kindern und Jugendlichen Grenzen zu setzen, etc. Es war großartig, die Leidenschaft und Einsatzbereitschaft der Zeitpaten_innen erleben zu dürfen. […]

Okt 1

Von der Prinzessin zur Prostituierten

Es sei extrem wichtig, dass die Gesellschaft und die Behörden auf dieses Thema sensibilisiert werden. Denn oftmals werden die falschen vor Gericht gestellt. So seien auch schon die ausgebeuteten Mädchen wegen Diebstahls, zu dem sie gezwungen wurden, vor Gericht verurteilt worden.

Sep 3

Verliebt, verraten, verkauft: Wie Teenager missbraucht werden

Der Text über eine Loverboy-Geschichte in der Schweizer Zeitung „NZZ am Sonntag“ hat viele bewegt. Opfer und Angehörige haben sich aufgrund des Artikels bei der Meldestelle «Act 212» gemeldet, andere Anlaufstellen wurden auf das Phänomen aufmerksam. „Der Text war ein Weckruf“, sagt Irene Hirzel von Act 212. Das Interesse habe stark zugenommen.

Jul 5

Loverboy-Prozess in Aachen

In Aachen läuft derzeit ein Prozess gegen einen Loverboy. In den Schilderungen im Artikel wird deutlich, wie verworren die Sachlage oft ist. Wenn Emotionen im Spiel sind, wird es oft schwierig mit den Fakten.

Jun 27

Zeit für Projekttage

Das Schuljahr neigt sich langsam zu Ende. Das ist genau der Zeitpunkt, wo viele Schulen Projekttage planen. Im Mai und Juni durften wir zahlreiche Workshops von Liebe ohne Zwang an Schulen in Berlin, Niedersachsen und NRW durchführen.

Jun 12

Loverboy in Hannover vor Gericht

Der 32-jährige Ali B. steht in Hannover vor Gericht, weil er mehrere Frauen in die Prostitution gezwungen hat. Es ist ein klassischer Loverboy-Fall: Er spielte ihnen die große Liebe vor und sprach von einer gemeinsamen Zukunft, nur um sie anschließend auszubeuten. Manche der Frauen haben sich sogar ein Tattoo mit seinem Namen machen lassen.

Mai 2

Multiplikator_innen Schulung Berlin

Vergangenes Wochenende vom 27.-28.04. fand endlich wieder eine Multiplikator_innen Schulung in Berlin statt. Mit dabei waren 12 engagierte Teilnehmer_innen aus ganz Deutschland. Bei der Schulung wird nicht nur das Material vorgestellt, sondern die Teilnehmenden können sich direkt an der Umsetzung ausprobieren.

Mrz 7

Bundeslandskoordination NRW

Zeit um DANKE und HERZLICH WILLKOMMEN zu sagen Wir möchten uns ganz herzlich für Dirks Engagement und die gute Zusammenarbeit in den letzten Jahren bedanken. Dirk war bis Januar 2018 als Bundeslandskoordinator von Liebe ohne Zwang in NRW tätig.

Mrz 1

Schulung in Nürnberg

Am 23. und 24. Februar fand eine Multiplikator_innen Schulung in Nürnberg statt. Es war ein großartiges Wochenende mit 7 lebhaften und engagierten Mitarbeiterinnen von „Trau dich was„. Das Team möchte ihr vielfältiges Präventions-Angebot in Zukunft auch auf die Liebe ohne Zwang Kurse ausweiten. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit!